Um diesen Text nicht mit einem John Miles-Zitat beginnen zu müssen, komme ich mal direkt zur Sache: Dieses Blog existiert seit 12 Jahren und war seit seiner Eröffnung weitestgehend werbefrei. Sponsored Posts und ähnliche Kooperationen haben stattgefunden, waren dann allerdings auch deutlich als solche markiert und erkennbar. Nachdem ich mich im Sommer 2020 von einigen Altlasten getrennt habe, soll es hier auch mit dem Bloggen weitergehen. Gerne auch mit Eurer Unterstützen.

Worum geht’s hier?

Dieses Blog wird befüllt und betrieben von mir, Johannes. Geboren im Sommer 1987, einem Jahr, in dem Künstler wie Prince, Michael Jackson, The Smiths, Public Enemy, Dinosaur Jr. und viele mehr ihre wichtigsten Platten veröffentlichten. Circa fünf Jahre später begann ich Klavier zu lernen. Wenige  Jahre später begann ich Platten und Musik zu sammeln. Beides blieb als Leidenschaft fester Bestandteil meines Lebens. 2008 habe ich meinen Musikblog namens @Progolog gestartet. Eines meiner bisher größten Projekte. Bis heute liebe ich Musik ohne Genregrenzen. 

Musik gehört nicht nach Genres, sondern kalendarisch sortiert.

Nach vielen Überlegungen, wie es mit diesem Blog weitergehen kann, bin ich zu dem Entschluss gekommen @Progolog auf Steady anzumelden.

Unterstütze @Progolog auf Steady!

Auf Steady gibt es ab sofort die Möglichkeit, mich und das Blog über drei unterschiedliche Pakete zu unterstützen. Ich freue mich über Eure Unterstützung, bzw. kleine finanzielle Anreize, die mich animieren mit dieser Leidenschaft weiterzumachen. Mache ich aber sowieso. Um diesen Text nicht mit einem John Miles Zitat beenden zu müssen, sage ich Danke und zitiere Louis Armstrong:

What we play is life!