Floating Points, Pharoah Sanders & The London Symphony Orchestra veröffentlichen gemeinsames Album „Promises“ am 26. März 2021

Das dürfte an akustischen Wahnsinn grenzen, was Floating Points, Pharoah Sanders und das London Symphony Orchestra da vor für uns in der Hinterhand haben. Der erste Album-Teaser lässt nur erahnen, was da auf uns wartet. Die Vorfreude ist…