in ,

Doku-Tipp: Pommes-Berge durch Corona

Die Zahl der Firmen und Menschen, die von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind, lässt sich wohl kaum in Zahlen fassen. Diese Arte-Reportage hat sich mit einem speziellen Bereich der Landwirtschaft beschäftigt und sollte uns nachdenklich machen. Florian Oyman ist Kartoffelbauer und hat sich speziell für die Pommes-Frites-Produktion spezialisiert. Aufgrund der Ausfälle beinahe sämtlicher Großveranstaltungen sitzt er nun auf Bergen an Kartoffeln, für die ihm die Abnehmer fehlen. Das ist schlecht für sein Geschäft und die Absicherung seines Gewerbes und auch dramatisch, wenn man sich anschaut welche Menge an Lebensmitteln im Lager droht schlecht zu werden.

Was bleibt sind Fragen zur Wirtschaftlichkeit von Landwirtschaft, unserem Konsumverhalten und Nachhaltigkeit im Allgemeinen.

Pommes-Berge durch Corona

https://www.youtube.com/watch?v=whsEpBrnBDI

What do you think?

Written by johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

James Blake veröffentlicht Musikvideo zu Frank Ocean Cover „Godspeed“

Woodkid – Pale Yellow (A Colors Show)